AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich

Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen der URBAN TOOL Design und Handels GmbH, Reindorfgasse 29, 1150 Wien, Österreich (im Folgenden: URBAN TOOL) und dem Kunden, sofern dieser Konsument im Sinne des § 1 KSchG ist.

§ 2 Vertragsabschluss

2.1. Die Präsentation von Waren auf der Homepage von URBAN TOOL und die Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung, stellt kein verbindliches Angebot dar. Erst durch die Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Dem Kunden wird sodann per E-Mail eine automatische Empfangsbestätigung geschickt. Diese Bestätigung stellt noch keine Annahme von URBAN TOOL dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn das bestellte Produkt an den Kunden versendet wird oder die Bestellung gesondert durch eine weitere E-Mail bestätigt wird. Der Vertragstext wird gespeichert und ist nach erstmaliger Registrierung bei einem erneuten Login abrufbar. Über Waren, die nicht in der Bestätigung aufgeführt oder innerhalb von 30 Tagen nach der Bestellung ausgeliefert sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Es besteht die Möglichkeit, den Kaufvertrag in deutscher oder englischer Sprache abzuschließen.

2.2. Bei etwaigen Schreib-, Druck- oder Rechenfehlern behalten wir uns das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten.

2.3. Die tatsächlichen Farben eines Produkts können teilweise von denen auf den Fotos abweichen.

2.4. Bestellungen dürfen nur von Personen getätigt werden, die mindestens 18 Jahre alt sind.

§ 3 Preise

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise und innerhalb der EU inkl. Umsatzsteuer.Bei Kunden außerhalb der EU enthalten die angegebenen Endpreise keine MwSt.

§ 4 Zahlung

Die Zahlung kann per VISA / Verified by VISA, MasterCard / SecureCode, PayPal, eps, Lastschrift, Kauf auf Rechnung/BILLPAY, VORKASSE mit 3% Skonto, SOFORTÜberweisung oder Nachnahme erfolgen. Bei Bezahlung per Nachnahme, die nur in Österreich möglich ist, werden zuzüglich der Bestell- und Versandkosten 3,50 Euro Nachnahmegebühr verrechnet. Einfuhrabgaben fallen nur bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU/EWR an. Die Höhe der Einfuhrabgaben ist abhängig von der lokalen Gesetzgebung und kann daher nicht angegeben werden. Etwaige Zoll-/Einfuhrgebühren trägt der Kunde.

§ 5 Rückgabe, Widerrufs- und Rücktrittsrecht

5.1. Der Kunde hat das Recht auf Umtausch, Teilrückgabe oder kompletten Vertragsrücktritt.

5.2. Die zurückgegebene Ware muss unbenutzt, einwandfrei und original verpackt sein. Das Tragen und Verwenden der Ware, das über normales Anprobieren hinausgeht, verpflichtet zum Kauf.

5.3. Die Kosten und Risiken für die Rückgabe sind vom Kunden zu tragen. URBAN TOOL übernimmt keine Kosten für Rücksendungen. Unfreie Sendungen werden aufgrund der immensen Kosten automatisch abgelehnt und zurückgesendet. Es wird empfohlen, für den Rückversand einen Lieferservice zu verwenden, der das Paket entsprechend Warenwert versichert versendet.

5.4. Bei Rücksendungen aus Nicht-EU-Ländern ist sicher zu stellen, dass das Paket beim Spediteur/Zoll als offizielle Rücksendung eines Online-Kaufs deklariert wird, um Zölle bei der Einfuhr in die EU zu vermeiden. Die Originalrechnung muss beigelegt werden, es wird empfohlen, den Spediteur für detaillierte Anweisungen und entsprechende Formulare zu kontaktieren. URBAN TOOL hat das Recht, alle Zollgebühren und Kosten, die durch falsche oder fehlende Deklarierung entstehen, vom Rückerstattungsbetrag abzuziehen.

5.5. Die Bearbeitung von Rücksendungen kann einige Werktage dauern. Der Kunde wird während des Abwicklungsprozesses per E-Mail informiert.

5.6. Es wird empfohlen, URBAN TOOL in jedem Fall einer Rücksendung vorab zu kontaktieren: info@urbantool.com

5.7. Alle Rücksendungen aus Nicht-EU-Ländern müssen vorab von URBAN TOOL genehmigt werden, dazu ist URBAN TOOL zu kontaktieren: info@urbantool.com; nicht autorisierte Rücksendungen aus Nicht-EU-Ländern werden nicht angenommen.

5.8. Widerrufsrecht: Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Es ist zu beachten, dass die zurückgegebene Ware unbenutzt, einwandfrei und original verpackt sein muss. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde URBAN TOOL Design und Handels GmbH, Reindorfgasse 29, 1150 Wien/Österreich, Email: info@urbantool.com, Tel: +43 1 892 0303, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Dafür kann das der Ware beigefügte Widerrufsformular verwendet werden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. –>MUSTERFORMULAR Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

5.9. Folgen des Widerrufs: Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, hat URBAN TOOL bei EU-Kunden alle Zahlungen, die vom Kunden erhalten wurden, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung, als die angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei URBAN TOOL eingegangen ist. Für Kunden außerhalb der EU ist die Rückerstattung auf den Betrag der Ware limitiert. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wird mit dem Kunden ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. URBAN TOOL kann die Rückzahlung bis zum Erhalt der Ware verweigern oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass die Ware zurückgesandt wurde, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde URBAN TOOL über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an URBAN TOOL Design und Handels GmbH, Reindorfgasse 29, 1150 Wien/Österreich, Email: info@urbantool.com, Tel: +43 1 892 0303 zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen abgesendet werden. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

5.10. Wenn ein Umtausch bestellter Artikel gewünscht wird, können umzutauschende Artikel im Originalzustand innerhalb von zwei Wochen mit Angabe des Umtauschwunsches retourniert werden. Die Frist beginnt frühestens mit Eingang der Ware beim Kunden. Der Umtauschwunsch ist dabei eindeutig anzugeben. Innerhalb Österreichs werden keine neuen Versandkosten für die Zusendung des neuen Artikels berechnet. Bei Umtausch mit Auslandsversand werden die Kosten für den neuen Versand nicht von URBAN TOOL übernommen.

5.11. Falls ein falsches Produkt geliefert wurde, kann sich der Kunde an den Kundenservice wenden: info@urbantool.com. Dabei sind folgende Informationen anzugeben: Bestellnummer oder Rechnungsnummer, Namen, den Artikel, den Grund der Rücksendung und ob ein Austausch oder Rückerstattung gewünscht wird. Die Rückgabefrist beträgt 14 Tage ab Erhalt der Lieferung.

5.12. Falls ein beschädigtes Produkt geliefert wurde, kann sich der Kunde an den Kundenservice wenden: info@urbantool.com. Dabei sind folgende Informationen anzugeben: Bestellnummer oder Rechnungsnummer, Namen, den Artikel, den Grund der Rücksendung und ob ein Austausch oder Rückerstattung gewünscht wird. Die Rückgabefrist beträgt 14 Tage ab Erhalt der Lieferung.

§6 Lieferung

6.1. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

6.2. Macht höhere Gewalt die Lieferung oder eine sonstige Leistung dauerhaft unmöglich, ist eine Leistungspflicht von URBAN TOOL ausgeschlossen. Bereits gezahlte Beträge werden unverzüglich erstattet.

6.3. Die Lieferzeiten sind in folgender Tabelle angegeben: https://www.urbantool.com/de/kundenservice/versandkosten/ Diese Angaben sind unverbindlich.

6.4. URBAN TOOL behält sich Teillieferung vor, sofern dies für eine schnelle Abwicklung vorteilhaft und dem Kunden zumutbar erscheint. In diesem Fall entstehen dem Kunden keine zusätzlichen Versandkosten.

6.5. Falls Ware ausnahmsweise nicht lieferbar sein sollte, wird dies dem Kunden unverzüglich mitgeteilt und URBAN TOOL behält sich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten.

§7 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche aus dem Kaufvertrag bleibt die gelieferte Ware Eigentum von URBAN TOOL.

§8 Haftung / Gewährleistung

8.1. Bei leichter Fahrlässigkeit sind jegliche Schadenersatzansprüche ausgeschlossen. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

8.2. Ausgeschlossen ist die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen von URBAN TOOL.

8.3. Schadenersatzansprüche bzw. Aufwendungsersatzansprüche des Kunden sind, aus welchem Rechtsgrund auch immer, ausgeschlossen, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung. Soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz, bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, gilt dies nicht. Der Anspruch auf Schadenersatz für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden und nur bis auf die Höhe der Deckungssumme unserer Haftpflichtversicherung gedeckt, soweit nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird.

8.4. URBAN TOOL‘s maximale Haftung dem Kunden gegenüber für Verluste oder Schäden, die sich aus seiner Bestellung auf urbantool.com ergeben, ist auf den Gesamtbetrag seiner Bestellung beschränkt.

8.5. Sofern die gekauften Waren Mängel aufweisen, verpflichtet sich URBAN TOOL zur Einhaltung aller geltenden Gewährleistungsbestimmungen. Beschwerden bezüglich offensichtlicher Material- oder Herstellungsfehler der von URBAN TOOL bereitgestellter Waren, einschließlich während des Transports entstandener Schäden, sind an den Kundenservice zu richten: info@urbantool.com

Ausnahme: Wir weisen darauf hin, dass Produkte, die unter der Onlinseshop-Kategorie OUTLET verkauft werden, leichte Mängel aufweisen können.

§ 9 Datenschutz

Informationen über die Art, Umfang und Ort der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten befinden sich in der Datenschutzpolitik.

§ 10 Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Der abgeschlossene Vertrag unterliegt ausschließlich österreichischem Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Wien.

§ 11 Salvatorische Klausel, Schriftform

11.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der AGB im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen treten die gesetzlichen Vorschriften.

11.2. Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.

11.3. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen in deutscher und englischer Sprache vor. Im Falle von Abweichungen ist die deutsche Version maßgeblich.

Aus rechtlichen Gründen sind wir verpflichtet auf die Streitbeilegungsplattform, die von der EU für außergerichtliche Einigungen eingerichtet wurde, hinzuweisen:

http://ec.europa.eu/consumers/odr

Stand: Dez. 2016